EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Berufsbildung

Nach der obligatorischen Schule wählen in der Schweiz rund zwei Drittel der Jugendlichen eine berufsgestützte Ausbildung, die zu einem Berufsabschluss führt. Zur Auswahl stehen rund 250 Lehrberufe. Die Ausbildung in Betrieb und Berufsfachschule (duales Berufsbildungssystem) ist die überwiegende Form der beruflichen Grundbildung. Diese wird von Staat und Wirtschaft gemeinsam getragen. Das duale Berufsbildungssystem ist eine Schweizer Besonderheit und ein Erfolgsmodell mit Zukunft.

Arbeiten der EDK

Die Kantone sind verantwortlich für die Umsetzung der Berufsbildung auf Basis der Bundesgesetzgebung. Die EDK unterstützt mit ihren Arbeiten einen koordinierten Vollzug. Von der EDK geführte Gremien und Institutionen erfüllen hierfür wichtige Arbeiten.

Die Themen:
Masterpläne und Finanzierung
Umsetzung Bundesgesetz Berufsbildung (Qualitätsentwicklung, Validierung von Berufsleistungen, Berufsentwicklung)
Schulische Anforderungsprofile
Nahtstelle obligatorische Schule > Sekundarstufe II

Dokumentation

Das Informations- und Dokumentationszentrum der EDK (IDES) erfasst im Rahmen seiner Aufgaben auch die relevante Dokumentation zur Berufsbildung. Kontakt
Sammlung der kantonalen Berufsbildungsgesetze auf edudoc.ch

Links

berufsbildung.ch: Das Praxisportal zur Berufsbildung in der Schweiz
educa.Berufsbildung: Informationen rund um das Berufsbildungssystem Schweiz

Kontakt

Mark Gasche, Bereichsleiter Berufsbildung, Koordinationsbereich Sekundarstufe II und Berufsbildung
Kontakt-Mail EDK
+41 (0)31 309 51 11